Ergriffenheit machte sich breit

Collegium Vokale bei der Einsingprobe
Collegium Vokale bei der Einsingprobe

“Danke für diese Stunde” – “Es war ergreifend” mit diesen Worten verabschiedeten sich die zahlreichen Zuhörer, teilweise mit feuchten Augen und herzlichen Umarmungen, von den Beteiligten des ersten Choral Evensong in der Ev. Dorfkirche in Repelen am vergangenen Sonntag.

Das Zusammenwirken von guter Musik und inhaltsreichen Texten ließ spürbar erkennen, wie Menschen zum Tagesende zur Ruhe kamen.

Timothy Lees bei seinen Vorbereitungen
Timothy Lees bei seinen Vorbereitungen

Mit Timothy Lees aus Leicester/England hatten wir einen grandiosen Organisten verpflichten können, der durch technische Brillanz und musikalische Stilsicherheit Orgelmusik präsentierte, wie man sie nur selten zu hören bekommt.

Auch das Collegium Vokale der vokalen Holding Cantare-Repelen wuchs über sich hinaus und präsentierte sich bei den zahlreich zu musizierenden Chorwerken in musikalischer Höchstform. Diese annäherende musikalische Perfektion bildetet die Grundlage im Zusammenwirken mit inhaltsreichen und meditativen Texten zu einer Atmosphäre, die einfach nur ergreifend war und so die Seelen der Besucher erreichte.

Es war ein Gottesdienst, wie man ihn sich wünscht und wie man ihn heute nur selten erlebt. Danke dafür an alle, die daran beteiligt waren!

Leider gibt es vom Choral Evensong selber keine Fotos oder Video-Clips, weil dieser Gottesdienst nicht gestört werden sollte. Das war unser aller Wunsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.