Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Dirigent - Dozent - Komponist - Chorleiter

Chorgesang empfängt Gäste

Chorbühne des ChorVerbandes NRW

Wenn die Bundesstadt Bonn Anfang Oktober erstmals in ihrer Geschichte die zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit ausrichtet und sie mit den Attraktionen des Nordrhein-Westfalen-Tages kombiniert, dann stimmen die Klänge von der Chorbühne vor dem Hauptbahnhof hunderttausende Besucher ein auf das große Fest. Auf dieser Bühne im Klanggrund präsentieren sich am Samstagabend, 1. Oktober, von 18 bis 22 Uhr Bonner Chöre unter dem Motto „Bonn singt“. Chöre wie die vielfach ausgezeichneten BonnVoice und Sunday Morning und der African Gospel Choir Les Messagers Du Christ haben sich bereits angesagt, weitere Meldungen sind noch möglich.

Das gilt ebenfalls für Sonntag, 2. Oktober. Dann lautet das Motto von 11 bis 19 Uhr: „Chorbühne Nordrhein-Westfalen“. Präsentiert werden an diesem Tag dort Chöre aus dem ganzen Land.

Anmeldungen zur Bonner Chorbühne sind noch willkommen. Mailadresse: nicole.zoladkowski@cvnrw.de – oder per Post: ChorVerband NRW e.V., Frau Zoladkowski, Gallenkampstraße 20, 47051 Duisburg. Informationen gibt es im Netz unter www.cvnrw.de.

Das Musizieren im Chor hat sich in Nordrhein-Westfalen als eine der bedeutendsten Freizeitbeschäftigungen gleich nach dem Sport etabliert.

Der Chor-Verband NRW (CV NRW) bündelt und fördert diese Entwicklung – von der musischen Früherziehung ab dem 18. Lebensmonat bis zu neuen Angeboten für gemeinsames Singen ab dem 65. Lebensjahr. Der CV NRW ist zugleich größter Kulturverband im Lande und der mitgliederstärkste Regionalverband unter dem Dach des Deutschen Chorverbandes. Dafür stehen 240.000 aktive und fördernde Mitglieder in über 3000 Chören zwischen Emsland und Rhein-Sieg-Kreis.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Thema von Anders Norén