Dirigent - Dozent - Komponist - Chorleiter

Nach 40 Jahren sage ich Lebewohl

Nach 40 Jahren erfolgreicher musikalischer und richtungsweisender Arbeit werde ich mich zum 31.12.2021 von dem Repelener Frauenchor Cantare trennen. Meine Gründe zu diesem Schritt waren tiefgreifend und vielschichtig.

Zahlreiche Meisterchortitel, Preise bei nationalen wie internationalen Chorwettbewerben säumten dort den musikalischen Weg unter meiner Leistung, ebenso wie die Aufführung großer Chorsinfonik. Unvergessen in Moers die jährliche Neujahrsshow im Rheinkamper Kulturzentrum.

Ich hoffe, dass die Verantwortlichen mein bis heute dort sehr erfolgreich praktiziertes Nachwuchskonzept „Mein Chor im Jahre 2020“ weiter zukunftsweisend verfolgen.

Für Sie, liebe Leser, habe ich einen Titel aus dem Film „Yentl“ ausgesucht. Gesungen von einem Mitglied der früheren Choristocats (Das war mein Nachwuchsprojekt aus Mönchengladbach), der großartigen, Gianna di Lorenzo: – gesungen während einer Neujahrsshow –

«