Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Dirigent - Dozent - Komponist - Chorleiter

Geniale Ergebnisse

Nach vier Recall-Tagen mit je 40 Teilnehmern ist die Recall-Phase abgeschlossen. Von 420 Castingbewerbern hatten es 160 in die nächste Qualifikationsstufe geschafft. Jetzt stehen die nächsten 50 bereit, um ihre erste Mottoshow zu bestreiten, die am 10./11. April 2010 in der Aula des Schulzentrums Rheindahlen stattfinden wird zum Thema „Die schönsten Love-Songs aller Zeiten“.

Die Jury, unter meinem Vorsitz, hatte es nicht leicht, hier die richtigen Entscheidungen zu treffen: Bild 1 von links nach rechts Produzent und Vocal-Coach Andreas Burghardt, Performance-Coach Udo Koch, meine Wenigkeit; Bild 2 von links nach rechts Vocal Coach Regine Saus, Dance Coach Heidi Neifer. Weiter Bilder und Ergenisse gibt es auf der Seite der Factory of Musical Voices Rheindahlen – Choristocats.

Alle Teilnehmer haben sich aus den Recall-Aufgaben ihre Titel selber ausgesucht und auch eigenständig, also ohne außenstehende Hilfe, sich auf diesen Recall vorbereitet.

Nachfolgend einige Eindrücke auch auf YouTube:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EtgFanbBUZw[/youtube]
Anika Blondin mit „Blind vom Licht der vielen Kerzen“ aus dem Musical „Marie-Antoinette“

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4Ne0rHY7mXk[/youtube]
Sophie Groothuis mit „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical „Elisabeth“

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4UsAnJrcMN8[/youtube]
Sina Müller mit „Gold von den Sternen“ aus Musical „Mozart“

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ltAa0M-KD6M[/youtube]
Leonie Walzebuck mit „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical „Elisabeth“

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Thema von Anders Norén