Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Dirigent - Dozent - Komponist - Chorleiter

Choristocats auf der Zielgeraden

Die Qualifikationphase der Choristocats findet in der 4. Mottoshow, dem großen Finale, seinen Abschluss. Schon aber laufen die Vorbereitungen zu der nach den Herbstferien stattfindenden Musicalproduktion. Kostüme werden genäht, Bühnenbilder erstellt, Vocal-Band Proben laufen auf Hochtouren etc. etc.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Df-OZtn17V8[/youtube]

Am Samstag, 10.07.2010, 18:00 Uhr (Einlass 17:00 Uhr) aber werden die letzten 14 Teilnehmer, von anfänglich 420 im Casting, um ein Ranking aber auch um die Rollenbesetzung im High School Musical kämpfen. Das Thema der finalen 4. Mottoshow lautet: MUSICAL FOREVER

Die hochkarätige Jury für diesen Abend setzt sich zusammen aus:

Hermannjosef Roosen, Krefeld /Deutschalnd
Juryvorsitz und Vocal Coach

Tracy Plester, Ann-Arbor, Michigan/USA
Dipl. Int. Musicaldarastellerin

Sabine Ruflair, Essen/Deutschland
Dipl. Int. Musicaldarstellerin

Deimos Virgilito, Trento/Italien
Dipl. Int. Musicaldarsteller

Kerstin Schneider, Schwerte/Deutschland
Produzentin Dotter Records und Vocal Coach

Heidi Neifer, Köln/Deutschland
Dance Coach

Die 3. Mottoshow war wieder ein absolutes Highlight, jetzt aber wird es grandios. Jeder Teilnehmer singt einen zugewiesenen Titel aus einem Musical. In einer zweiten Phase singen alle Teilnehmer Duette und Terzette aus laufenden Musicalproduktionen.

Lassen Sie sich dieses Highlight, trotz eines eventuellen Fußballspieles, nicht entgehen. Sie werden eindruckvoll erleben, wie sich unsere Jugend engagiert. Es ist einfach nur großartig.

Tickets bekommen Sie bei unseren Vorverkaufsstellen oder, wenn noch vorhanden, an der Abendkasse.

Auch das ist eine Facette unseres Chorverbandes, die immer mehr an Bedeutung gewinnt. Einige Funktionäre haben schon Interesse bekundet, eine solche Institution, wie die Factory of Musical Voices Rheindahlen, auch in ihrem Sängerkreis zu installieren. Verschaffen Sie sich einen Eindruck. Vielleicht geht es ja auch in Ihrem Sängerkreis oder mit Ihrem Chor. Es lohnt sich!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2022 Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Thema von Anders Norén