Neue Weimbs Orgel

Neue Weimbs Orgel für St. Marien, Rheydt

Es ist der Traum eines jeden Organisten, eine neue Orgel zu bekommen. Heute ist dies im Zeichen schwieriger Finanzlagen kaum noch möglich. Dieser Traum aber wird jetzt für die Rheydter Kirchengemeinde St. Marien wahr:

Eine neue Weimbs Orgel!
Bilder zum Bau der Orgel finden Sie auf der Website der Firma Weimbs unter „Aktuell“ und dann „Mönchengladbach-Rheydt, St. Marien – Orgelneubau – Die katholische Kirche St. Marien in Mönchengladbach-Rheydt“

Für mich zählt Orgelbau Weimbs zu einem der führensten Orgelbauer im europäischen Raum. Die dort gebauten Werke haben eine bemerkenswerte Individualität und richten sich an den gedachten und geplanten Aufgaben aus. Man kann als Hörender also nicht von einer „typischen Weimbs-Orgel“ sprechen, sondern man muss bei jedem Werk hinterfragen, von wem die Orgel gebaut wurde. Dies ist ein Markenzeichen des Hellenthaler Orgelbauers in der vierten Generation. So kann sich die Rheydter Gemeinde auf ein grandioses Instrument freuen. Der dortigen Kirchenmusikerin, Beate Opitz darf man schon heute gratulieren; vor allem deshalb, weil Friedbert Weimbs diese Orgel selber intonieren wird.

Vielleicht schauen Sie ja hin und wieder einemal den Aufbauarbeiten zu. Es lohnt sich.

1 Comment:

  1. Am Sonntag, den 3.7.11 wird diese Orgel um 10.30 von Bischof Heinrich Mussinghoff eingeweiht. Nach der Hl. Messe sind alle zu einem Orgelfest eingeladen. Um 15.00 Uhr wird Olivier Latry aus Paris das 1. Konzert auf der Orgel geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.