Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Dirigent - Dozent - Komponist - Chorleiter

Wir arbeiten fieberhaft

Nach der überwältigenden Zahl von Kommentaren auf dieser Homepage, wie aber auch der zahlreichen Email’s und Telefonate arbeiten wir derzeit fieberhaft an der Kommentierung des Konzeptes „Mein Chor im Jahre 2020“. Dieses Konzept wird in mehreren Fällen auch ein Bestandteil wissenschaftlicher Arbeiten sein.

Wir, dass sind Robert Brock von Chorius sowie meine Person.

Unsere Absicht ist es, in Kürze dieses Konzept, was mittlerweile weit über die Grenzen Deutschlands hinaus greift und große Beachtung erfährt, in seiner Ganzheit kommentiert in diese Homepage einzubringen. Weiter arbeitet Robert Brock, der für alle Dinge um das Internet und Hompage- und Forenerstellung zuständig ist, an einer Community, einem individuellen Forum, wo einzelne Punkte, Verfahrensweisen, Literatur und ähnliches zu diesem Konzept aber auch zu allgemeinen Dingen sowohl von Chorleitern, als auch von Funktionären wie Sängerinnen und Sänger besprochen werden können.

Haben Sie bitte noch ein klein wenig Geduld. Es lohnt sich!

Ihr
Hermannjosef ROOSEN

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Tobias Hellmann 18. November 2008

    Lieber Hermannjosef,

    Vielen vielen Dank für das tolle
    Referat am Sonntag. Ich bin immer noch in
    der Nachbereitung und versuche herauszubekommen,
    in welchem meiner Chöre ich mit den
    Mosaiksteinchen beginnen kann. Es war wirklich sehr
    eindrucksvoll! Ich bin davon überzeugt, dass
    Dein Konzept – unter der Voraussetzung, dass
    Chöre und Chorleiter ehrlich ihre Situation
    einschätzen – wegweisend ist. Die Arbeit, die
    dem zugrunde liegt, und vor allem Deine
    positive Einschätzung der Sängerinnen und
    Sänger und Wertfreiheit gegenüber den
    unterschiedlichen Stilen macht Dein Konzept
    (mir fällt kein anderes, aber auch kein
    besseres Wort ein) menschlich und hat mit
    Sicherheit auch deshalb diesen großen Erfolg.

  2. MGV Leopooldshöhe e.V. 24. November 2008

    Hallo Herr Roosen,

    ich habe mit meiner mail v. 14.11.08 um ihren Wunschtermin für ihren Besuch hier bei uns in 33818 Leopoldshöhe gebeten. Wir hatten das im Vorfeld bereits telefonisch besprochen …

    Darf ich an meine mail erinnern und sie um eine Antwort bitten ?

    Mit freundlichem Sangesgruß,

    Männergesangverein Leopoldshöhe e.V.
    Joachim Beck

Antworten

© 2022 Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Thema von Anders Norén