Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Dirigent - Dozent - Komponist - Chorleiter

Wollen unsere Chöre wirklich Nachwuchs?

Das ist eine Frage, die man sich bei nachstehendem Sachverhalt wirklich stellen muss.

Ein gemischter Chor hatte zum Jahresanfang 2008 27 aktive Mitglieder im Durchschnittsalter von 65 Jahren. Zu diesem Zeitpunkt machten sich die verbliebenen Sängerinnen und Sänger ernsthafte Gedanken darüber, den Chor aufzulösen. Es wolle ja niemand mit ihnen in der Gemeinschaft singen. Resignation machte sich breit.

Durch einschneidende Änderungen der zu singenden Literatur verbunden mit entsprechender PR wuchs der Chor bis zum Jahresende 2008 mit entsprechenden Projektsängern auf über 60 Mitglieder. Das Durchschnittsalter sank auf 45 Jahre. Durch neue Projekte stieg im darauf folgenden Jahr die Mitgliederzahl auf über 100. Große und in der Stadt Mönchengladbach beachtete Show’s und Konzerte führten zu einem großen Bevölkerungsinteresse.

Ein großes Jugendprojekt mit hunderten von Kinder und Jugendlichen wurde durch die damals Verantwortlichen initiiert. Dies wurde durch diesen Chor als Konkurrenz angesehen und ignoriert, obwohl ihn dieses Projekt bis heute keine Cent gekostet hat. Man habe ja nichts davon, war überall aus den Mitgliederreihen zu hören.

Zum Jahresanfang 2010 sehnte man sich wieder nach dem alten Chor von 2007 zurück. Dort war es doch immer so „nett“ und „kuschelig“. Man traf sich damals zum Singen und setzte sich anschließend noch ein Stündchen zusammen. Das war doch immer so schön. Im Hintergrund kräftig rührende Kräfte schafften es, dass sich Vorstand, musikalischer Leiter und viele Chormitglieder von diesem Chor trennten. Durch die immer und immer wieder auftretende seltsame Probenatmosphäre blieben viele neue Mitglieder fern oder meldeten sich ab. Diese wurden dann per Telefon terrorisiert und als „Verräter“ tituliert. Das ging und geht schon weit über den Status einer „Vereinsmeierei“ hinaus.

Was soll man dazu noch sagen? Jugend und Nachwuchs ist dort nicht erwünscht, wird aber in der breiten Öffentlichkeit beklagt. Die Verursacher haben sich wieder in die zweite Reihe zurück gezogen, lassen andere gutgläubige Mitglieder Vorstandsarbeit machen und warten auf Ihren nächsten Einsatz, sofern es noch einen geben wird. Jetzt ist es aber wieder „kuschelig“!

Mal sehen, wie lange noch?!?!?!?

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Hermannjosef ROOSEN, ICV/VDB/ICA/CED

Thema von Anders Norén